Londoner Finanzkreise
WestLB plant neue Offerte für BT-Festnetz

Die Offerte werde über dem Angebot von 18 Mrd. Pfund liegen, das ein Konsortium unter Führung der WestLB im Juli an BT unterbreitet habe, hieß es in den Kreisen am Sonntag.

rtr LONDON. Die WestLB bereitet nach Angaben aus Branchenkreisen eine neue Offerte für das Festnetz von British Telecom(BT) vor. Die Offerte werde über dem Angebot von 18 Mrd. Pfund liegen, das ein Konsortium unter Führung der WestLB im Juli an BT unterbreitet habe, hieß es in den Kreisen am Sonntag. Der in der Zeitung "The Observer" genannte Betrag von 25 Mrd. Pfund sei allerdings Spekulation. Die WestLB lehnte eine Stellungnahme ab.

"The Observer" hatte in ihrer Sonntagausgabe unter Berufung auf Londoner Finanzkreise berichtet, die WestLB sei bereit, eine Übernahmeofferte über 25 Mrd. Pfund Sterling (rund 78,25 Mrd. DM) für das Festnetz von British Telecom(BT) zu unterbreiten. Das Angebot solle vorgelegt werden, sobald BT sich vom Mobilfunkgeschäft getrennt habe. Sowohl BT-Chairman Christopher Bland, als auch Finanzchef Philip Hampton hätten Bereitschaft für ein derartiges Geschäft signalisiert, sobald die Mobilfunk-Fusion im November abgeschlossen sei.

Der Zeitung zufolge will die WestLB mit ihrem Angebot einer Konkurrenzofferte des Konsortiums Earthlease, das von den Finanzhäusern Babcock & Brown und Chancery Lane Capital unterstützt werde, zuvor kommen. Bereits im August habe es Berichte gegeben, wonach ein Konsortium unter Führung der WestLB 18 Mrd. Pfund für die gesamte BT-Festnetz-Infrastruktur geboten haben soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%