Archiv
Lookheed Martin gut gerüstet

Lookheed Martin erfreut die Anleger mit positiven Prognosen und erhöht die Gewinnerwartungen für das laufende Jahr. Der größte Rüstungskonzern der USA konnte durch die Restrukturierung Kosten reduzieren.

Darüber hinaus ist der Konzern auf dem besten Weg Schulden zu tilgen, die in den Jahren seit 1990 durch Unternehmensübernahmen entstanden sind. So verkaufte Lockheed im vierten Quartal sein Elektonik-System für die Luft- und Raumfahrt für rund 1,7 Milliarden Dollar an BEA Systems. Insgesamt konnten die Schulden im vergangenen Jahr um drei Milliarden Dollar reduziert werden.



Die guten Aussichten lassen Anleger und Investoren das schlechte Quartalsergebnis von Lookheed Martin vergessen. Der Waffenhersteller muss im vierten Quartal einen Gewinnrückgang von 31 Prozent verkraften. Für das laufende Jahr erwartet das Unternehmen nun einen Gewinnanstieg von 25 bis 30 Prozent. Ursprüngliche Schätzungen waren bisher von einem Wachstum von 20 Prozent ausgegangen. Die Aktie gewinnt am Donnerstag rund acht Prozent an Wert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%