Archiv
LPKF bestätigt Umsatz- und Gewinnziele für 2001

Die am Neuen Markt gelistete LPKF Laser & Elektronics hält trotz einer sich abschwächenden Konjunktur an ihren Umsatz- und Gewinnzielen für 2001 fest.

rtr HANNOVER. "Wir sind wie im Vorjahr im ersten Quartal verhalten gestartet. Aber wir sind zuversichtlich und halten unseren Ausblick aufrecht", sagte der neue LPKF-Vorstandsvorsitzende Bernd Hackmann am Donnerstag am Rande der Hauptversammlung des Lasertechnologieunternehmens in Hannover. Danach soll der Umsatz in diesem Jahr um 58 % auf 86 Mill. DM steigen. Der Reingewinn soll sich von 6,2 Mill. DM auf 15 Mill. DM mehr als verdoppeln. Zugleich kündigte Hackmann im Gespräch mit Reuters an, dass noch in diesem Jahr eine dritte Vertriebskooperation für 3-D-Schaltungen vereinbart werden solle.

Nach einem wie im Vorjahr schwachen ersten Halbjahr mit etwa 35 % des erwarteten Jahresumsatzes rechne LPKF erneut mit einem besonders starken vierten Quartal, sagte Hackmann. Die jüngste Rückstufung der LPKF-Aktie durch das Bankhaus ABN AMRO bezeichnete Hackmann als schwer nachvollziehbar. Die Analysten der Bank hatten LPKF von "Kaufen" auf "Reduzieren" am Dienstag herabgesetzt und dies mit Prognosen des LPKF-Vertriebspartners Atotech über den erwarteten Verkauf der neuen Microline-Laser-Bohrmaschine begründet. Nach den Worten Hackmanns entspreche die genannte Zahl von 40 verkauften Systemen bis 2003 voll den bisherigen Planungen. Nach der Rückstufung fiel die Aktie am Dienstag um gut sechs Prozent auf 25,78 ?, erholte sich aber am Mittwoch wieder mit plus 5,8 % auf 27,10 ?. Am Donnerstag standen die Titel mit mehr als drei Prozent im Plus bei 28,00 ?.

Um den Vertrieb für neue Produkte zu stärken, gebe es konkrete Gespräche für eine dritte Kooperation. "Unser Ziel ist, diese noch 2001 erfolgreich abzuschließen", sagte Hackmann, der als bisheriger Finanzvorstand mit der Hauptversammlung Vorstandschef Bernd Hildebrandt ablöst. Dieser leitet künftig den Aufsichtsrat. Die Hauptversammlung soll außerdem einem Aktienoptionsplan für Mitarbeiter mit einem Volumen von 600 000 Bezugsrechten sowie einer bedingten Kapitalerhöhung von bis 600 000 ? durch die Ausgabe von bis zu 600 000 Stückaktien zustimmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%