Archiv
Lucent: Neuer Versuch

Der größte Telekomausrüster will in dieser Woche einen erneuten Versuch starten, Agere Systems an die Börse zu bringen. Angesichts der angespannten Stimmung an den amerikanischen Aktienmärkten war der Börsengang in der vergangenen Woche verschoben worden.

Agere Systems ist der Glasfaser- und Halbleitergeschäftszweig von Lucent. Der Einführungskurs war in der vergangenen Woche halbiert worden. Anstelle von 12 bis 14 Dollar soll die Aktie für 6 bis 7 Dollar an den Markt gebracht werden. Im Gegenzug wurde die Anzahl der Aktien, die der Öffentlichkeit angeboten werden sollen, von 500 Millionen Dollar auf 600 Millionen Dollar angehoben. Damit würde Agere als einer der größten Börsengänge in die Geschichtsbücher eingehen. Im vergangenen Jahr hatte der Börsengang des Mobilfunkbereichs von AT&T, AT&T Wireless, 10,6 Milliarden Dollar erzielt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%