Archiv
Lucent sieht Telekom-Branche ab 2003 wieder wachsen

Der US-Telekommunikations-Ausrüster Lucent rechnet nach eigenen Angaben für das Jahr 2002 mit einem Umsatzrückgang im gesamten Kommunikationsausrüster-Markt, für die Zeit danach aber wieder mit normalen Wachstumsraten.

Reuters PHILADELPHIA. Der Umsatzrückgang im Jahr 2002 werde zwischen fünf bis zehn Prozent liegen, prognostizierte das Unternehmen am Donnerstag auf einer Analystenkonferenz in Philadelphia. Danach werde die Branche um zehn bis 15 % wachsen.

Der Zielmarkt für Lucent-Produkte bleibt nach Einschätzung des Unternehmens im kommenden Jahr im Großen und Ganzen unverändert. "Wir erwarten, dass sich die Marktentwicklung 2003 umkehrt", sagte William O'Shea, Executive Vice President des Bereichs Unternehmensstrategie und Geschäftsentwicklung. "Wir bezweifeln, dass wir jemals wieder Wachstumsraten von 20, 25 oder 30 % erreichen können, aber es ist eine solide Branche und ein solides Geschäft", fügte O'Shea hinzu.

Zudem bekräftigte Lucent seine Prognose, im Jahr 2002 in die Gewinnzone zurückzukehren und einen positiven Cash-Flow zu erreichen. Das Unternehmen habe nun die finanziellen Mittel, um die geplante Umstrukturierung abzuschließen, hieß es weiter. Früheren Angaben zufolge will das Unternehmen knapp die Hälfte der zu Jahresbeginn insgesamt 106 000 Arbeitsplätze abbauen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%