Archiv
Lucent Technologies: 10000 Jobs gestrichen?

Der Telekomzubehör-Hersteller Lucent Technologies wird nach Angaben des Wall Street Journals rund 10.000 Arbeitsplätze streichen.

Die Unternehmenssprecherin bestätigte zwar, dass Stellen gestrichen werden, konnte jedoch keine Angaben zur Anzahl machen. Der Arbeitsplatzabbau soll hauptsächlich in der Verwaltung vorgenommen werden. Lucent plant außerdem Grundbesitz zu verkaufen, um die Einsparungen weiter voranzutreiben. Das Unternehmen versucht sich nun neu zu strukturieren, um nach der Fehleinschätzung des Glasfasermarktes und der Entlassung von CEO Richard McGinn wieder an Marktkapitalisierung zu gewinnen.



Der Kurs des Lucent Papiers musste seit Jahresanfang rund 70 Prozent Verlust hinnehmen. Analyst Alex Henderson von Salomon Smith Barney begrüßte den Stellenabbau. Die Höhe der Einsparungen durch die Stellenkürzungen belaufen sich laut Henderson auf bis zu 1,5 Milliarden Dollar. Im Unternehmensergebnis werden sich diese Maßnahmen erst im Januar nächsten Jahres niederschlagen. Lucent konnte am Mittwoch freundlich in den Handelstag starten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%