Archiv
Lucent Technologies: Verkauf der Glasfasersparte

Der Verkauf von Lucent Technologies? Glasfasersparte stößt auf große Nachfrage vor allem bei Unternehmen wie JDS Uniphase und Corning. Aber auch der französische Mischkonzern Alcatel und der italienische Automobilzulieferer Pirelli zeigen Interesse, den Geschäftszweig im Zuge einer Versteigerung zu übernehmen.

Wie der amerikanische Fernsehsender CNBC berichtet, könnte die Veräußerung dem Telekommunikationsausrüster acht bis zehn Milliarden Dollar einbringen. Die Aktie von Lucent Technologies stieg nach dieser Meldung leicht an.



Der Verkauf der Glasfasersparte dürfte schnell über die Bühne gehen. Laut Spekulationen wird davon ausgegangen, dass Corning die Versteigerung mit einem frühzeitigen, äußerst hohen Gebot umgehen wird. Ob die Kartellbehörden den Kauf jedoch genehmigen werden ist fraglich, da das Technologieunternehmen nach der Akquisition 75 Prozent des gesamten Glasfaserbereichs dominieren würde. Fachleute gehen jedoch davon aus, dass dies überwindbare Hürden sind. Würde sich Corning an einer Versteigerung beteiligen, wären die Bedenken der Kartellbehörden deutlich geringer.



Der prognostizierte Kaufpreis von acht bis zehn Milliarden Dollar wird von einigen Experten als sehr hoch bezeichnet. Die Branche befinde sich in einer wirtschaftlich schlechten Lage. Daher würden auch die Gebote heute deutlich niedriger liegen als noch vor einigen Wochen. Die Glasfasersparte sei nicht mehr als fünf bis sechs Milliarden Dollar wert, ließ ein den interessierten Unternehmen nahestehender Experte verlauten, so das Wall Street Journal. Trotzdem könne die Veräußerung von Lucent?s Glasfasersparte eine spannende Auktion werden. Besonders interessant für die potenziellen Kunden sei der sogenannte Premium-Glasfaserbereich, der für bestimmte Geschäftsfelder wie beispielsweise die Ferngesprächslinien oder den Stadtbereich interessant ist.



Der Verkauf ist nach Analystenmeinung eine unglückliche Konsequenz von Lucent?s schlechter finanzieller Situation. "Auch wenn der Glasfaserbereich nicht Lucent?s Kerngeschäft ist, so handele es sich trotzdem einen sehr interessanten Bereich", so ein Analyst von ING Barings.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%