Lügendetektortest bestanden
Neues Kapitel im Balco-Dopingstreit

Zwölf Tage nach den massiven Doping-Anschuldigungen hat die dreifache Olympiasiegerin Marion Jones gegen den Chef des kalifornischen Labors Balco eine Verleumdungsklage ein.

HB SAN FRANCISCO. Die Rechtsvertreter der in North Carolina wohnenden Sprinterin fordern beim Bezirksgericht in San Francisco eine Entschädigungssumme von 25 Millionen Dollar. Darauf belaufe sich der finanzielle Verlust ihrer Klientin durch entgangene Start- und Sponsorengelder sowie Werbeauftritte.

Die Aussagen von Victor Conte seien "falsch und bösartig", heißt es in der von fünf Rechtsanwälten verfassten Verleumdungsklage: "Contes Rachefeldzug gegen Jones hat seinen Ursprung in dessen wiederholtem und nicht erfolgreichem Versuch, eine professionelle Beziehung zu Jones aufzubauen. Davon getrieben scheint Conte alles zu tun und zu sagen, was ihre Karriere und ihr Ansehen zerstören könnte."

Conte hatte am 3. Dezember in einen TV-Interview mit dem amerikanischen "ABC News Magazin" behauptet, dass Jones bereits vor den Olympischen Spielen in Sydney gedopt habe. Er habe daneben gesessen, wie sie sich selbst Dopingmittel ins Bein injizierte. "Nachdem ich sie eingewiesen hatte, wie man es macht, hat sie sich die Injektionen gegeben, als ich rechts neben ihr gesessen habe." Nach seinen Angaben soll es sich um das Blutdopingmittel EPO, Wachstumshormone und das Designer-Steroid THG gehandelt haben.

Jones, die bei den Olympischen Spielen in Athen ohne Medaille geblieben war, hat bisher alle Doping-Vorwürfe zurückgewiesen. Die fünfmalige Weltmeisterin gab nur zu, von Balco erlaubte Nahrungsergänzungsmittel bezogen zu haben. Sie ist nie positiv getestet worden. In der Verleumdungsklage steht, "dass sie sich 160 Dopingtests, eingeschlossen fünf Tests während der Sydney-Spiele, unterzogen und niemals verbotene leistungsstimulierende Substanzen eingenommen hat". Conte betonte noch einmal: "Wenn Jones sagt, sie hat keine Dopingmittel genommen, dann lügt sie." Die Athletin hatte allerdings am 16. Juni einen Lügendetektortest bestanden.

Seite 1:

Neues Kapitel im Balco-Dopingstreit

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%