Luftfahrtbranche leidet weiter
Continental Airlines verbucht Millionen-Verluste

Die fünftgrößte US-Fluggesellschaft Continental Airlines hat für das erste Quartal einen Verlust ausgewiesen. Einschließlich Sonderkosten habe sich der Fehlbetrag auf 166 Millionen Dollar oder 2,61 Dollar je Aktie belaufen, teilte das Unternehmen am Montag in Houston mit.

reuters HOUSTEN. Im Vorjahreszeitraum konnte Continental noch einen Gewinn von neun Millionen Dollar oder 16 Cent je Aktie verbuchen. Analysten hatten einer Umfrage von Thomson Financial/First Call zufolge mit einem Verlust von 1,97 Dollar je Aktie gerechnet.

Continental ist eine der wenigen US-Luftfahrtgesellschaften, die für 2001 einen Gewinn ausgewiesen hatten, und die erste größere Fluggesellschaft, die ihren Bericht für das Anfangsquartal 2002 vorlegt. Der Umsatz fiel im Berichtszeitraum um 18,7 Prozent auf 1,99 Milliarden Dollar.

Die Luftfahrtbranche leidet weltweit unter den Folgen der Anschläge vom 11. September. Zudem hat die schwache Entwicklung der Konjunktur dem Industriezweig geschadet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%