Archiv
Lufthansa Cargo will mit chinesischer Shenzhen Airlines kooperierenDPA-Datum: 2004-07-13 10:30:22

(dpa-AFX) Schanghai - Die Frachttochter der Deutschen Lufthansa < LHA.ETR > , Lufthansa Cargo, will mit der chinesischen Shenzhen Airlines zusammenarbeiten. Derzeit liefen Kooperationsgespräche zwischen den beiden Gesellschaften, sagte ein Lufthansa-Sprecher am Dienstag in Schanghai. Bisher sei aber keine Vereinbarung getroffen worden. Bei Shenzhen Airlines war zunächst niemand für eine Stellungnahme erreichbar.

(dpa-AFX) Schanghai - Die Frachttochter der Deutschen Lufthansa < LHA.ETR > , Lufthansa Cargo, will mit der chinesischen Shenzhen Airlines zusammenarbeiten. Derzeit liefen Kooperationsgespräche zwischen den beiden Gesellschaften, sagte ein Lufthansa-Sprecher am Dienstag in Schanghai. Bisher sei aber keine Vereinbarung getroffen worden. Bei Shenzhen Airlines war zunächst niemand für eine Stellungnahme erreichbar.

Nach lokalen Medienberichten haben die beide Unternehmen erste Vereinbarungen getroffen. Demnach werde Shenzhen Airlines die Mehrheit an einem geplanten Gemeinschaftsunternehmen halten, hieß es in einer Lokalzeitung. Außerdem sei bereits ein Antrag auf Genehmigung bei der chinesischen Luftfahrtbehörde General Administration for Civil Aviation of China (Caac) eingereicht worden. Das neue Gemeinschaftsunternehmen solle Ende des Jahres den Flugbetrieb aufnehmen.

Die Lufthansa Cargo fliegt die chinesischen Städte Peking und Schanghai an. Insgesamt führt das Unternehmen zehn Frachtflüge in der Woche durch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%