Archiv
Lufthansa-Chef Mayrhuber kritisiert Kerosin-Diskussion

Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber hat scharfe Kritik an den Plänen einer europaweiten Steuer auf Kerosin geübt. "Die EU würde sich mit einem Alleingang einen Bärendienst erweisen", sagte der Vorstandsvorsitzende der Zeitung "Welt" (Freitagausgabe).

dpa-afx FRANKFURT. Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber hat scharfe Kritik an den Plänen einer europaweiten Steuer auf Kerosin geübt. "Die EU würde sich mit einem Alleingang einen Bärendienst erweisen", sagte der Vorstandsvorsitzende der Zeitung "Welt" (Freitagausgabe). Jede Verschlechterung der Bedingungen, "beispielsweise im Verhältnis zu amerikanischen Gesellschaften", ginge auf Kosten des Wachstums, der Wirtschaftlichkeit und der Arbeitsplätze in Europa, sagte der Chef der Fluggesellschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%