Lufthansa nach Gesprächsabbruch unter Druck
Dax notiert im Plus

Die deutschen Aktienindizes haben am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet. Das Börsenbarometer Dax kletterte bis um 11.45 Uhr um 0,89 % auf 6 306 Punkte. Am Neuen Markt baute der Nemax 50 seine Kursgewinne aus und legte um 3,87 % auf 1 940 Zähler zu. Der M-Dax verbesserte sich um 0,16 % auf 4 747 Punkte.

dpa FRANKFURT/MAIN. Auf der Gewinnerseite im Dax standen vor allem die Technologiewerte. Siemens zogen um 1,95 % auf 91,70 ? an. Das Papier des Herstellers elektronischer Bauelemente Epcos gewann 5,62 % auf 80,43 ?.

Unter Druck standen hingegen die Aktien der Deutschen Lufthansa, die sich um 1,28 % auf 22,41 ? verbilligten. Die Tarifgespräche zwischen der Fluglinie und den Piloten waren erneut ergebnislos abgebrochen worden.

Nach Vorlage der Zahlen für das erste Quartal für das laufende Geschäftsjahr verloren die Aktien des Maschinenbauers MAN um 0,60 % auf 28,22 ?. "Der Ausblick war gedämpfter als erwartet", erklärte Analyst Axel Luther von der BHF-Bank.

Von besser als erwarteten Quartalszahlen konnte hingegen die Aktie des im M-Dax notierten Kosmetikherstellers Wella profitieren. Das Papier verteuerte sich um 3,32 % auf 47 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%