Archiv
Lufthansa rückt bei neuer Imagekampagne Preise in den Hintergrund

Mit einer millionenschweren Imagekampagne will die Deutsche Lufthansa AG ihr Markenprofil stärken. Preise von besonders günstigen Flügen sollen dagegen nicht mehr so stark in den Vordergrund gerückt werden, teilte die Lufthansa mit.

dpa-afx FRANKFURT. Mit einer millionenschweren Imagekampagne will die Deutsche Lufthansa AG ihr Markenprofil stärken. Preise von besonders günstigen Flügen sollen dagegen nicht mehr so stark in den Vordergrund gerückt werden, teilte die Lufthansa mit.

Für die ein- bis zweijährige Kampagne in 40 Ländern soll ein Millionenbetrag im unteren zweistelligen Bereich ausgegeben werden. Es handele sich um die größte Lufthansa-Kampagne seit den Anschlägen in den USA vom 11. September 2001, sagte eine Sprecherin am Dienstag. Geplant sind unter anderem Anzeigen in Zeitungen und Zeitschriften.

"Wir hatten bisher eine sehr preisbedingte Kommunikation", sagte Lufthansa-Vertriebschef Thierry Antinori am Montagabend in einem Hintergrundgespräch. Dabei verwies er auf die Nachfrageschwäche im vergangenen Jahr etwa durch die Lungenkrankheit Sars.

In den vergangenen Jahren hatten Billigflieger mit aggressiver Preiswerbung für Furore gesorgt. Lufthansa hatte daraufhin mit Slogans wie "Jeden Tag 10 000 Plätze für 88 ? im Internet" geworben. Bei der am Donnerstag beginnenden neuen Kampagne unter dem Motto "Alles für diesen Moment" sollen hingegen Emotionen sowie Inhalte wie Qualität, Innovation und Vertrauen in den Mittelpunkt rücken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%