Archiv
Lufthansa Technik erhält Auftrag von Spirit Airline - 200 Millionen Dollar

Die Lufthansa Technik hat einen Großauftrag des amerikanischen Billigfliegers Spirit Airline im Wert von etwa 200 Mill. Dollar an Land gezogen.

dpa-afx BRÜSSEL. Die Lufthansa Technik hat einen Großauftrag des amerikanischen Billigfliegers Spirit Airline im Wert von etwa 200 Mill. Dollar an Land gezogen. Das auf 15 Jahre angelegte Geschäft werde an diesem Freitag bekannt gegeben, sagte ein Lufthansa-Manager dem "Wall Street Journal Europe" (Freitagausgabe).

Die Lufthansa-Tochter soll den Angaben zufolge die Airbus-Flotte von Spirit in Stand halten. Diese solle in den nächsten fünf Jahren von vier auf 39 Flugzeuge erweitert werden. Lufthansa Technik werde unter anderem Ersatzteillager in Florida und Detroit betreiben. Spirit Airline aus Fort Lauderdale in Florida ist die größte private US-Airline.

Lufthansa-Technik-Geschäftsführer August Henningsen bezeichnete den Auftrag laut Zeitung als wichtigstes Brückenkopf-Geschäft auf dem nord- und dem lateinamerikanischen Markt. Es sei der bisher größte Auftrag für Großraumjets in den USA, wo Lufthansa Technik expandieren wolle. Lufthansa Technik ist den Angaben zufolge bereits der weltweit größte Anbieter von Luftfahrt-Wartungsarbeiten, dies beruhe aber vor allem auf ihrer starken Stellung im europäischen Markt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%