Lufthansa und Techs steigen
Deutsche Aktien eröffnen fester

Die deutschen Aktienmärkte sind am Montag fester in die Woche gestartet, was Aktienhändler auf die guten Vorgaben der US-Börsen zurückführten. Papiere der Deutschen Lufthansa stiegen nach einem abgewendeten Streik bei der Tochtergesellschaft CityLine um 1,40 % auf 17,44 ?. Fester präsentierten sich auch die Technologie-Titel im Dax. Infineon und SAP erhöhten sich um mehr als 1 %.

Reuters FRANKFURT. Leichter notierten die Anteilsscheine des Energieversorgers Eon , die um 0,23 % auf 55,47 ? fielen. EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti hat sich in einem Zeitungs-Interview zum Streit um die Übernahme des Gasversorgers Ruhrgas durch Eon geäußert und gegen eine Ministererlaubnis ausgesprochen.

Der Deutsche Aktienindex (Dax) stieg im frühen Handel um 0,81 % auf 4 784 Punkte. Am Neuen Markt legte der Blue-Chip-Index Nemax 50 um 1,15 % auf 970 Zähler zu. Der MDax für mittelgroße Werte tendierte knapp behauptet bei 4 301 Punkten. In der Vorwoche hatte der Dax mehr als 2 % und der Nemax 50 über 6 % nachgegeben.

Die US-Märkte hatten am Freitag fester geschlossen und dabei nach dem deutschen Handelsschluss in Frankfurt noch kräftig zugelegt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte hatte 1,36 % und die Technologiebörse Nasdaq 0,48 % gewonnen.

Im MDax verbilligten sich die ProSieben-Aktien um 5,53 % auf 8,03 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%