Lufthansa wartet Philippine Airlines Flugzeuge
Lufthansa Technik gründet Standort auf Philippinen

vwd FRANKFURT/MANILA. Mit einem weiteren Standort in Asien erweitert Lufthansa Technik AG (LHT), Hamburg, ihr Engagement in dem Markt für die Wartung und Überholung von Flugzeugen, dem langfristig und im weltweiten Vergleich die günstigsten Wachstumsperspektiven eingeräumt werden. Das im vergangenen Jahr zwischen der MacroAsia Corp (49 %-Anteil) und der LHT (51 %-Anteil) gegründete Joint-Venture Lufthansa Technik Philippines (LTP) sei nun für die Instandhaltung der Philippine Airlines (PAL) mit den Bereichen Flugzeugwartung, Triebwerkinstandhaltung, Geräte- und Flugzeugüberholung verantwortlich, teilte die LHT am Mittwoch mit.

Mit der Betriebsaufnahme im September übernehme LTP zunächst die Instandhaltung der gegenwärtigen PAL-Flotte mit 31 Flugzeugen, hieß es weiter. Mittelfristiges Ziel sei es, in Manila einen "One Stop Shop" mit einem Leistungsangebot in allen Produktbereichen der Flugzeuginstandhaltung zu errichten. "Dieser neue Standort in Asien neben Ameco in Beijing, dem im Aufbau befindlichen Component Service Center im chinesischen Shenzhen und unserer China Aviation School in Taipeh ist ein ganz wichtiger Schritt im Ausbau unseres globalen Netzwerkes", sagte LHT-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Mayrhuber bei der Vertragsunterzeichnung am Mittwoch in Manila.

Nach Gründung regionaler Technik-Verkaufsbüros in Beijing, Singapur und Tokio verfolge die LHT auch die Strategie, mit lokalen Instandhaltungsbetrieben die asiatischen Märkte besser zu bedienen, deren Umsatz im Bereich Maintenance, Repair and Overhaul (MRO) bei rund 3,5 Mrd. $ liegt. LHT erziele hier neun Prozent (1999: 150 Mill. DM) ihres externen Umsatzes. Dieser Anteil soll nun weiter ausgebaut werden. LTP werde für die Übernahme des bisherigen Bereichs Maintenance and Engineering der PAL Gebäude, Betriebsmittel und Werkzeuge sowie die rund 1 400 Mitarbeiter übernehmen, teilte das Unternehmen weiter mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%