Luftverkehr
US-Fluggesellschaft Comair streikt

dpa WASHINGTON. Die Piloten der amerikanischen Fluggesellschaft Comair, einer Tochter der Delta Air Lines, haben am Montag einen Streik begonnen. Dies hat die für Comair zuständige Gewerkschaftsstelle der amerikanischen Pilotengewerkschaft ALPA am Montag bekannt gegeben.

Die Comair ist die zweitgrößte regionale US-Fluggesellschaft. Sie hat täglich mehr als 800 Flüge und bedient 95 Städte in den USA, Kanada, Mexiko und auf den Bahamas. Sie beschäftigt 1 350 Piloten und verfügt über eine Flotte von 110 Flugzeugen.

Die Gewerkschaft fordert höhere Gehälter, Betriebsrenten, bessere Arbeitsbedingungen und andere Leistungen. Die Tarifverhandlungen laufen bereits seit drei Jahren. Die Gewerkschaft monierte, dass die Anfangsgehälter für Piloten bei Comair nur bei 15 000 Dollar liegen.

In den USA drohen auch baldige mögliche Streiks von 10 000 Delta-Piloten und von Flugbegleitern bei United Airlines.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%