Archiv
Lvmh legt beim Umsatz in ersten neun Monaten zu - Gewinnziel bestätigt

Der Luxusgüterkonzern Lvmh Moët-Hennessy - Louis Vuitton hat in den ersten drei Quartalen seinen Umsatz kräftig gesteigert und zugleich sein Ziel eines "deutlichen Anstiegs" beim operativen Jahresgewinn bestätigt.

dpa-afx PARIS. Der Luxusgüterkonzern Lvmh Moët-Hennessy - Louis Vuitton hat in den ersten drei Quartalen seinen Umsatz kräftig gesteigert und zugleich sein Ziel eines "deutlichen Anstiegs" beim operativen Jahresgewinn bestätigt. Der Umsatz erhöhte sich um sieben Prozent auf 8,754 Mrd. Euro (Vorjahr: 8,170 Mrd Euro). Organisch - bei vergleichbarer Struktur und konstanten Wechselkursen - betrage dieses Wachstum 13 Prozent, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Paris mit.

Detailliert für das dritte Quartal gab Lvmh keine Zahlen bekannt. Der Umsatz habe sich im abgelaufenen Quartal organisch um zehn Prozent erhöht, hieß es. Auch im vierten Quartal 2004 werde sich das Wachstum fortsetzen.

In den ersten drei Quartalen meldete Lvmh für seinen größten Bereich, Mode und Leder, einen Umsatzanstieg von sechs Prozent (organisch: zehn Prozent) auf 3,105 Mrd. Euro. Besonders deutlich legte Lvmh beim Verkauf von Wein und Spirituosen zu - plus neun (organisch: 13) Prozent auf 1,470 Mrd. Euro. Seit Jahresanfang habe sich diese Sparte excellent entwickelt, hieß es weiter. Der Absatz von Champagner in den USA und Japan mache gute Fortschritte und der Cognac Hennessy verkaufe sich in den USA, China und Russland sehr gut.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%