Archiv
Lycos kauft Internetprovider Tiscali Schweden - Ergebnisbeitrag ab 2005

Der Internetportal-Betreiber Lycos Europe will den Internetprovider Tiscali Schweden übernehmen. Der Kaufpreis betrage 13 Mill. €, teilte die Gesellschaft am Montag in Haarlem mit. Die Akquisition soll sich innerhalb von fünf Jahren rechnen.

dpa-afx HAARLEM. Der Internetportal-Betreiber Lycos Europe will den Internetprovider Tiscali Schweden übernehmen. Der Kaufpreis betrage 13 Mill. ?, teilte die Gesellschaft am Montag in Haarlem mit. Die Akquisition soll sich innerhalb von fünf Jahren rechnen.

Das Untenehmen erwartet durch den Kauf für das kommende Jahr eine spürbare Ergebnisverbesserung. "Die Übernahme wird aufgrund von Synergie-Effekten auf Kosten- und Umsatzseite die Ergebnisbeiträge zusätzlich verbessern", sagte Lycos-Chef Christoph Mohn. Im kommenden Jahr werde der Umsatz um 20 Mill. ? höher liegen und der Überschuss um zwei Mill. ?.

Lycos zeigte sich offen für weitere Zukäufe. "In diesem Jahr ist zurzeit allerdings nichts mehr geplant", sagte ein Sprecher. Zur Jahresmitte verfügte das Unternehmen, an das der Medienkonzern Bertelsmann beteiligt ist, über liquide Mittel in Höhe von 147 Mill. ?. In diesem Jahr hat Lycos bereits die französische Einkaufsplattform Buycentral und den Domain-Anbieter united-domains gekauft.

Durch die Übernahme von Tiscali Schweden steigt die Lycos-Tochter Spray auf dem schwedischen Markt nach eigenen Angaben mit insgesamt 46 000 Kunden zum drittgrößten DSL-Anbieter auf, im Schmalband-Internetzugang positioniert sich Spray mit 200 000 Kunden als viertgrößter Anbieter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%