Archiv
M & S-Hauptaktionär Brandes fordert Green zu offiziellem Übernahmeangebot aufDPA-Datum: 2004-07-14 13:01:46

(dpa-AFX) London - Der Hauptaktionär von Marks & Spencer < MKS.ISE > < MKS.FSE > , Brandes Investment Partners, hat den Milliardär Philip Green zu einem offiziellen Übernahmeangebot für das britische Traditionshaus von 400 Pence je Aktie aufgefordert. Gleichzeitig fordert die Investorengruppe Marks & Spencer auf, seine Bücher für eine Prüfung zu öffnen. Brandes hält 11,7 Prozent am Einzelhändler.

(dpa-AFX) London - Der Hauptaktionär von Marks & Spencer < MKS.ISE > < MKS.FSE > , Brandes Investment Partners, hat den Milliardär Philip Green zu einem offiziellen Übernahmeangebot für das britische Traditionshaus von 400 Pence je Aktie aufgefordert. Gleichzeitig fordert die Investorengruppe Marks & Spencer auf, seine Bücher für eine Prüfung zu öffnen. Brandes hält 11,7 Prozent am Einzelhändler.

Es sei im Interesse der Brandes Kunden, wenn Green ein offizielles Übernahmeangebot von 400 Pence je Aktie abgeben würde, hieß es in einer Stellungnahme der amerikanischen Investorengruppe vor dem Treffen der Aktionäre von Marks & Spencer an diesem Mittwoch. Gegenüber M & S habe Brandes unmissverständlich seine Sichtweise ausgedrückt und aufgefordert, die Bücher für eine Prüfung zu öffnen.

Der Hauptaktionär aus San Diego betonte noch einmal die Unterstützung für Green - auch nach einer Ankündigung von Marks & Spencer vom Montag. Darin hatte M & S angekündigt, sich mit der Rückzahlung von 2,3 Milliarden Pfund an seine Aktionäre gegen eine Übernahme durch Green wappnen zu wollen. Zugleich hatte der Konzern einen Strategieplan vorgestellt, in dessen Zentrum die Stärkung der Marke und die Konzentration auf das Konzerngeschäft steht. Ein kräftiger Tritt auf die Kostenbremse soll im kommenden Geschäftsjahr 2005/2006 Einsparungen von 250 Millionen Pfund bringen.

Brandes erkenne diese positiven Schritte von M & S an, zu denen auch der Verkauf von M & S Money und die geplante Kapitalrückzahlung an Aktionäre gehöre, hieß es weiter. Dennoch sei Brandes zurückhaltend hinsichtlich der Umsetzung der Ziele und daraus resultierender Einsparpotenziale.FX/ne/fs/sk

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%