Made in Germany
USA Hauptabnehmer von deutschen Luxuswagen

Statistisches Bundesamt (Wiesbaden): Deutsche Luxus-Limousinen sind im Ausland im vergangenen Jahr besonders gefragt gewesen. Insgesamt seien 278 000 solcher Fahrzeuge im Wert von 24,6 Mrd. DM produziert worden.

afp WIESBADEN. Das entspreche einem Anteil von 19 % an allen exportierten Pkw. Vor zehn Jahren waren es dagegen nur 82 000 Fahrzeuge im Wert von 7,8 Mrd. DM. Damit hat sich die Nachfrage seit 1991 mehr als verdreifacht.

Hauptabnehmer der Autos mit mehr als 3000 Kubikzentimetern Hubraum waren im vergangenen Jahr die Vereinigten Staaten mit 162 000 Fahrzeugen. Dies waren 58 % aller exportierten Luxusschlitten, gefolgt von Japan (22 000 Fahrzeuge), Großbritannien (14 000 Fahrzeuge), Frankreich mit 7 800 und Italien (10 000 Fahrzeuge).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%