Märkte blicken auf Dollar-Kurs
Börse Tokio tendiert behauptet

Der japanische Aktienmarkt hat am Dienstag wegen Käufen von institutioneller Seite, der Stabilisierung des Yen-Dollar-Kurses und Kursgewinnen bei Standardwerten wie Toyota Motor gut behauptet tendiert.

Reuters TOKIO. Der richtungweisende Nikkei-Index stieg um 0,2 % auf 10 492,58 Zähler. Der breiter gefasste Topix-Index notierte kurz vor Handelsschluss mit plus 0,18 % bei 1 015,08 Punkten.

Finanztitel wie die der drittgrößten japanischen Investmentbank Nikko Cordial profitierten mit plus 2,53 % Händlern zufolge von der besseren Stimmung am Markt. Die Märkte warten nach Ansicht von Händlern nun unter anderem auf eine Erholung des S&P-500-Index in den USA auf ein Niveau über 1 000 Zähler. Der Index hatte am Montag mit plus 0,36 % bei 992,72 Punkten geschlossen.

Bedenken bestehen auch über den jüngsten Kursverfall der US-Währung, die bei Kursen um 121,85 Yen notierte. Ein weiterer Rückgang des Dollar auf 115 Yen drohe die Gewinne japanischer Unternehmen und die Wirtschaft zu beeinträchtigen, sagte Masaaki Higashida von Nomura Securities Investment Information. Toyota-Aktien stiegen um 1,3 %, die Titel des Autobauers Honda um 2,3 %.

Die Börse Hongkong hat am Dienstag schwächer geschlossen. Laut Händlern war der Handel trotz guter US-Vorgaben von Zurückhaltung geprägt. Die Investoren blieben solange an den Seitenlinien, bis Anzeichen einer nachhaltigen Erholung der Konjunktur und der globalen Aktienmärkte sichtbar würden, sagte ein Händler.

Zudem lasteten Befürchtungen vor einem Überangebot an Beteiligungspapieren im Vorfeld der im Juli anstehenden Verkäufe von Anteilsscheinen an dem von der Regierung aufgebauten Tracker Fund auf dem Markt. Der Hang Seng-Index büsste 0,45 Prozent auf 10.608,98 Zähler ein.

Unter Druck standen Technologie- und Telekomwerte. Die Titel des führenden chinesischen PC-Herstellers Legend Group büssten 1,64 Prozent auf 2,98 HK-Dollar ein. China Mobile verloren 0,43 Prozent auf 22,95 HK-Dollar, während die Aktien des Konkurrenten China Unicom 2,36 Prozent auf 6,2 HK-Dollar nachgaben.

Gegen den Trend fester schlossen defensive Werte wie Versorger. So gewannen Hongkong & China Gas 1,44 Prozent auf 10,6 HK-Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%