Archiv
Magazin: WestLB-Chef Fischer soll neuer RWE-Aufsichtsratschef werden

WestLB-Chef Thomas Fischer soll nach einem Pressebericht den verstorbenen Friedel Neuber als Aufsichtsratsvorsitzenden des RWE-Konzerns beerben.

dpa-afx HAMBURG. WestLB-Chef Thomas Fischer soll nach einem Pressebericht den verstorbenen Friedel Neuber als Aufsichtsratsvorsitzenden des RWE-Konzerns beerben. Der größte Anteilseigener des Energieversorgers, der Verband der kommunalen Aktionäre (VkA), habe eine Vorentscheidung für Fischer getroffen, berichtet das "Manager-Magazin" am Freitag in seiner Online-Ausgabe.

Ein Vertreter des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL), der im VkA vertreten ist, konnte den Magazinbericht zunächst nicht bestätigen. Bei den Unternehmen war vorerst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

Der VkA ist mit einem Stimmanteil von 30 Prozent größter Aktionär des Essener Stromkonzerns. Dem Bericht zufolge wird der Aufsichtsrat am 8. Dezember Fischer zu seinem neuen Vorsitzenden wählen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%