Archiv
Maier gibt Hitzfeld Mitschuld am Völler-Rücktritt

München (dpa) - Bundestorwart-Trainer Sepp Maier hat Ottmar Hitzfeld eine maßgebliche Mitverantwortung für den spontanen Rücktritt von Rudi Völler nach der Fußball-Europameisterschaft zugewiesen.

München (dpa) - Bundestorwart-Trainer Sepp Maier hat Ottmar Hitzfeld eine maßgebliche Mitverantwortung für den spontanen Rücktritt von Rudi Völler nach der Fußball-Europameisterschaft zugewiesen.

Maier stellte im Bayerischen Fernsehen die Theorie auf, dass Hitzfeld mit seinem im Vorfeld des EM-Turniers geäußerten Interesse am Bundestrainer-Posten Völlers überraschende Entscheidung maßgeblich beeinflusst habe. Der DFB-Teamchef wollte offenbar einer Debatte um seine Position nach dem sportlichen Desaster in Portugal aus dem Weg gehen wollte.

Hitzfeld hatte nach der Trennung vom FC Bayern München in einem Zeitungs-Interview erklärt, dass für ihn der Bundestrainer-Job im Grunde eine «logische Konsequenz» wäre. Diese Aussage hatte auch Völler nachdenklich gemacht, wie Maier jetzt verriet: «Wenn man das ganze Theater im Vorfeld der EM im Trainingslager im Schwarzwald mitbekommen hat, dann ist darauf auch zurückzuführen, dass Rudi so spontan zurückgetreten ist. Denn er wollte die Schlammschlacht in den Zeitungen nicht miterleben. Ottmar hatte ja bekundet, er ist bereit und das Amt würde ihn freuen», berichtete Maier in der Sendung «Blickpunkt Sport».

Völler ging nach Maiers Theorie anscheinend davon aus, dass Hitzfeld tatsächlich als sein Nachfolger bereit stünde. «Wenn Ottmar gesagt hätte, ich mache es, wäre es in Ordnung gewesen», bemerkte Maier, der beim FC Bayern sechs Jahre lang als Torwarttrainer mit Chefcoach Hitzfeld zusammengearbeitet hatte. Maier zeigte sich darum auch «ein bisschen enttäuscht» von Hitzfeld, dass er dem Ruf des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nicht gefolgt sei. «Ottmar wäre der beste Mann für dieses Amt gewesen», sagte Maier. Der 60-Jährige glaubt jedoch, dass nach der Absage des Top-Kandidaten in Jürgen Klinsmann nun trotzdem der «Richtige» gefunden worden sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%