Archiv
Mainz bleibt Mainz

Seit 1968 trifft sich bei den Mainzer Tagen der Fernsehkritik die TV-Prominenz zum Diskurs - diesmal zum 11. September.

Hinter den Kulissen ging es aber um ein anderes Thema: Wer wird Nachfolger von ZDF-Chef Dieter Stolte? Rechtzeitig für die Fernsehtage wurde der neue Kandidat Wolfgang Jäger, Rektor der Freiburger Uni und ZDF-Fernsehrat, aus dem Hut gezaubert. Auch die eigenen ZDF - Kandidaten sind weiter im Rennen, so zum Beispiel der unionsnahe Vize-Chefredakteur Helmut Reitze, der sich mit CDU-Politiker Wolfgang Schäuble und ZDF-Kollegen im Nebenzimmer auf dem Lerchenberg traf.

Die Stimmung der Mitarbeiter ist unterdessen eine Katastrophe. Bitterbös beklagt sich die Belegschaft in einem offenen Brief über das unwürdige Spektakel. Am 9. März unternimmt der Fernsehrat nun seinen dritten Anlauf, einen neuen ZDF-Chef zu finden. Wie könnte es anders sein: Das Rennen ist weiter offen. Mainz bleibt eben doch Mainz.

Hans-Peter Siebenhaar ist Handelsblatt-Korrespondent in Wien und ist Autor der Kolumne „Medienkommissar“.
Hans-Peter Siebenhaar
Handelsblatt / Korrespondent für Österreich und Südosteuropa
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%