Majorturnier in Shinnock Hills
Alex Cejka bei US-Open

Als einziger deutscher Spieler hat sich Alex Cejka für die US-Open vom 17. bis 20. Juni in Shinnock Hills qualifiziert

HB DÜSSELDORF. Alexander Cejka hat sich durch zwei 67er Runden, das waren insgesamt 10 unter Par, im The Lakes und Brookeside Golf & Country Club in Columbus (Ohio) die Startberechtigung für die US-Open erkämpft. Diese finden in diesem Jahr vom 17. bis 20. Juni in Shinncock Hills statt.



Cjeka, zurzeit die Nummer 55 der Weltrangliste, ist damit der einzige deutsche Spieler im Feld des Majorturniers des Jahres.



"Ich bin glücklich, es geschafft zu haben. Nun versuche ich, die gute Form der Qualifikation mit zu den US-Open zu nehmen. Meine ganze Konzentration gilt nun diesem Majorturnier, und ich hoffe, dass ich da anknüpfen kann, wo ich beim Masters aufgehört habe," sagte der 33-jährige Golfer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%