Archiv
MAN Gruppe übertrifft erwartetes Wachstum deutlich

Die MAN Gruppe hat im Jahr 1999/2000 ihr erwartetes Wachstum übertroffen. Der Jahresüberschuss sei um 14% auf 424 Mill. Euro gestiegen, während das Ergebnis je Aktie um 13% auf 2,52 Euro zugelegt habe, teilte der Konzern am Donnerstag in Frankfurt mit. Der Konzernumsatz lag bei 14,6 Mrd.. Euro, ein Plus von 10%.

dpa-AFX FRANKFURT. Mit einem Plus von 25% im Auftragseingang auf 15,6 Mrd. Euro und einer Steigerung des Vorsteuerergebnisses um 20% auf 668 Mio. Euro sei das angestrebte Wachstum sogar "spürbar übertroffen" worden.

Weiterhin kündigte das Unternehmen an, es wolle dem Aufsichtsrat vorschlagen, der Hauptversammlung am 15. Dezember 2000 eine neue Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien sowie ein neues Genehmigtes Kapital vorzuschlagen. Sofern die "gute Konjunkturlage" anhalte, erwarte MAN für 2001 ein "weiteres Wachstum" der wesentlichen Geschäftszahlen über das erreichte Niveau hinaus.

MAN wuchs vor allem dank des Auslandsgeschäfts: Bei ausländischen Auftragseingängen verzeichnete MAN im Geschäftsjahr 1999/00 ein Plus von 34% auf 11 Mrd. Euro. Das sind über zwei Drittel des gesamten Auftragsvolumens. Der Auslandsanteil der Bestellungen sei von 66 auf 70% gewachsen. MAN begründete das Ergebnis auch mit der ungebrochenen Konjunkturdynamik in den USA. Insgesamt erhöhe die weltwirtschaftliche Belebung auch die Investitionsbereitschaft, was im exportabhängigen Maschinenbau zu einer konjunkturellen Besserung führe. Auch die Belebung im europäischen Nutzfahrzeugmarkt habe die Erwartungen übertroffen.

Den Auftragsbestand des Gesamtkonzerns zum 30. Juni bezifferten die Münchener mit 10,6 Mrd. Euro, dies sei ein Plus von 24%. Das Ziel einer Rendite auf das eingesetzte Kapital von 15% habe MAN mit 15,9% (Vorjahr: 15,4%) erneut überschritten. Die Umsatzrendite der Unternehmen außerhalb der Dienstleistungsbereiche bezifferte MAN mit 4,9 Prozent.

Aufgrund des guten Auftragsbestands aus 1999/2000 geht das Unternehmen für das Halbjahr vom 1.Juli bis 31. Dezember von einer deutlichen Steigerung des Umsatzes, Vorsteuerergebnisses und Jahresüberschusses aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%