Archiv
MAN-Konzernbetriebsrat lehnt Einführung der 40-Stunden-Woche abDPA-Datum: 2004-07-22 13:27:39

(dpa-AFX) München - Der MAN-Konzernbetriebsrat < MAN.ETR > hat die Wiedereinführung der 40-Stunden-Woche kategorisch abgelehnt. "Der Betriebsfrieden ist erheblich gestört", sagte der Konzernbetriebsrats -Vorsitzende Lothar Pohlmann am Donnerstag der dpa in München. Die Belegschaft sei hoch motiviert und werde sich mit allen notwendigen Mitteln gegen die Pläne der Konzernführung zur Wehr setzen. In einer Resolution und in einem Brief an Konzern-Chef Rudolf Rupprecht protestierte der Konzernbetriebsrat

(dpa-AFX) München - Der MAN-Konzernbetriebsrat < MAN.ETR > hat die Wiedereinführung der 40-Stunden-Woche kategorisch abgelehnt. "Der Betriebsfrieden ist erheblich gestört", sagte der Konzernbetriebsrats-Vorsitzende Lothar Pohlmann am Donnerstag der dpa in München. Die Belegschaft sei hoch motiviert und werde sich mit allen notwendigen Mitteln gegen die Pläne der Konzernführung zur Wehr setzen. In einer Resolution und in einem Brief an Konzern-Chef Rudolf Rupprecht protestierte der Konzernbetriebsrat

Rupprecht hatte angekündigt: "Wenn sich jetzt die 40-Stunden-Woche langsam wieder durchsetzt, wollen wir lieber vorn dabei sein als hinterherzulaufen." Bei der Belegschaft stößt dies auf heftige Kritik. "Der Vorstandsvorsitzende Rupprecht sollte kurz vor seiner Pensionierung dem Druck der Aktionäre standhalten und sich seine Konzernpolitik nicht von kurzsichtigen und raffgierigen Kapitaleignerinteressen diktieren lassen."

MAN sei derzeit im Aufwind, sagte Pohlmann. Auftragseingang und Umsatz zeigten nach oben, der Gewinn solle in diesem Jahr deutlich steigen. "Wir sehen darum überhaupt keinen Anlass, etwas zu ändern." In der Vergangenheit seien tausende von Stellen bei MAN gestrichen worden. Wenn es in einzelnen Werken Schwierigkeiten gebe, seien die Betriebsräte immer zu Gesprächen bereit. Durch die pauschalen Forderungen werde aber das bisher gute Betriebsklima zerstört. Es gebe erhebliche Unruhe in der Belegschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%