Archiv
MAN mit neuer syndizierter Kreditlinie - Volumen zwei Milliarden Euro

Der Münchner Maschinenbau- und Nutzfahrzeugkonzern MAN hat mit 25 in- und ausländischen Banken einen Vertrag über eine syndizierte Kreditlinie von zwei Mrd. Euro abgeschlossen.

dpa-afx MÜNCHEN. Der Münchner Maschinenbau- und Nutzfahrzeugkonzern MAN hat mit 25 in- und ausländischen Banken einen Vertrag über eine syndizierte Kreditlinie von zwei Mrd. Euro abgeschlossen. Diese diene zur vorzeitigen Ablösung des im Dezember 2000 vereinbarten syndizierten Kredits, teilte MAN am Mittwoch mit.

Die Grundlaufzeit der neuen Kreditlinie beträgt fünf Jahre und kann mit Zustimmung der Banken auf sieben Jahre verlängert werden. Ursprünglich hatte MAN nur ein Volumen von 1,5 Mrd. Euro angepeilt. Wegen der deutlichen Überzeichnung um fast 100 Prozent sei auf zwei Mrd. Euro aufgestockt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%