Archiv
Man plant Dach-Hedge-Fonds für Deutschland - Hohes Wachstum weltweit

Ungeachtet des weltweit bereits sehr hohen Marktvolumens von Hedge-Fonds rechnet Man Investments weiterhin mit einem jährlichen Wachstum von 15 Prozent.

dpa-afx FRANKFURT. Ungeachtet des weltweit bereits sehr hohen Marktvolumens von Hedge-Fonds rechnet Man Investments weiterhin mit einem jährlichen Wachstum von 15 Prozent. Dabei zähle Deutschland zu den wichtigsten Wachstumsmärkten der Hedge-Fonds-Industrie, sagte Beatrix Purchart, Senior-Client-Relations-Managerin bei Man Investments am Donnerstag in Frankfurt. Daher plane die Tochter der Tochter der britischen Man Group zwei Dach-Hedge-Fonds für den deutschen Markt.

"Im ersten Quartal nächsten Jahres werden wir zusammen mit der Dekabank ein deutsches reguliertes Produkt für private und institutionelle Anleger auflegen", sagte Purchart der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Geplant sei auch ein Dach-Hedge-Fonds nur für institutionelle Anleger. Man Investments, die zu den weltweit größten Anbietern alternativer Anlagen zählt, bietet bereits eine Reihe in Deutschland zugelassene Zertifikate an.

Solides Wachstum IN Deutschland Erwartet

Weltweit haben Hedge-Fonds im dritten Quartal den Angaben von Hedge Fund Research (HFR) zufolge mehr als 16,8 Mrd. Dollar eingesammelt und verwalten damit ein Vermögen von 900 Mrd. Dollar. Obwohl Deutschland - nach dem Markführer USA - einer der größten Märkte sei, sei die Entwicklung hier eher verhalten, sagte Purchart. Dies begründete sie mit dem weiterhin nur begrenzten Angebot für Privatanleger sowie mit der seit April dieses Jahres schwachen Rendite einiger Hedge-Fonds. Dies gelte insbesondere für die trend- und kapitalmarktsensitiven Strategien. Man Investments rechnet in den kommenden Jahren mit einem langsamen, aber soliden Wachstum des deutschen Marktes.

Man Investments setzt dabei auf Managed Accounts. Wegen hoher Vorgaben des deutschen Gesetzgebers hinsichtlich der Steuertransparenz böten viele Hedge-Fonds-Manager ihren Kunden Managed-Account-Produkte an, um so diese steuerlichen Auflagen zu erfüllen und damit Zutritt zum attraktiven deutschen Markt zu erhalten, sagte Pierre-Yves Moix, Leiter Risk Management bei RMF, einem Investmentmanager von Man Investments. Managed Accounts sind administrative und operative Lösungsplattformen, die von Drittanbietern, meist großen Asset Managern, zur Verfügung gestellt werden. "Aber auch für Investoren bieten Managed Accounts laut Man Investments deutliche Vorteile bei Transparenz und Liquidität", erklärte Moix.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%