Archiv
MAN weiter auf Rekordfahrt

Der Maschinenbau- und Nutzfahrzeug-Konzern konnte von Juli bis September seinen Gewinn um 20 % auf 48 Mill. Euro steigern.

dpa MÜNCHEN. Der Maschinenbau- und Nutzfahrzeug-Konzern MAN ist weiter auf Rekordfahrt. Von Juli bis September, dem ersten Quartal des laufenden Rumpfgeschäftsjahres 2000, kletterte der Gewinn um 20 % auf 48 Mill. Euro (94 Mill. DM). Der Umsatz sei um 23 % auf 3,2 Mrd. Euro gestiegen und der Auftragseingang noch stärker um 26 % auf 3,8 Mrd. Euro, teilte die MAN AG am Mittwoch in München mit.

Von Juli bis Dezember legt der Münchner Konzern ein Rumpfgeschäftsjahr ein, so dass künftige Geschäftsjahre mit dem Kalenderjahr übereinstimmen. Für dieses Rumpfgeschäftsjahr 2000 rechnet MAN beim Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis trotz der hohen Energiepreise im Vergleich zum Vorjahr mit Steigerungen in der Größenordnung von 15 %. Der Vorstand rechnet auch für das kommende Jahr mit einer positiven Entwicklung. Bei den Nutzfahrzeugen werde sich das bisherige Wachstum beim Auftragseingang als Folge der hohen Kraftstoffkosten jedoch verlangsamen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%