Mann half Dieben
Frankfurter Millionenraub: Vierte Festnahme

Vier Wochen nach dem Frankfurter Millionenraub hat die Polizei einen vierten mutmaßlichen Helfer der Täter festgenommen. Der am Mittwoch im hessischen Hofheim-Lorsbach gestellte Mann steht unter dem dringenden Verdacht, die Flüchtenden unmittelbar nach der Tat versteckt zu haben, sagte Oberstaatsanwalt Job Tilmann.

dpa FRANKFURT/MAIN. Der 30-Jährige habe den Tätern zwei Wohnungen im näheren Umkreis des Tatorts, in Frankfurt-Höchst und Hofheim, zur Verfügung gestellt. Dort hätten die Täter die ersten Fahndungsaktionen der Polizei abgewartet.

Gegen den Mann wurde Haftbefehl wegen Beihilfe zum gemeinschaftlichen schweren Raub beantragt. Er ist der vierte mutmaßliche Helfer der flüchtigen Diebe, die am 25. Februar in Frankfurt-Nied einen Geldtransporter überfallen und dabei 8,6 Mill. ? erbeutet hatten. Bisher konnten von dem gestohlenen Geld erst knapp 2,5 Mill. ? wieder sichergestellt werden.

Anfang März waren in kurzen Abständen ein Italiener und zwei Türken festgenommen worden, die ebenfalls an der Planung und Abwicklung des Verbrechens beteiligt gewesen sein sollen. Bei der Festnahme des 23 Jahre alten Italieners an der schweizerisch- italienischen Grenze waren zudem eine Million Euro aus der Beute gefunden worden. 1,485 Mill. ? hatten die Gangster bereits beim Umladen in ihren Fluchtwagen liegen gelassen.

Nach drei mutmaßlichen Haupttätern - einem Nordafrikaner mit französischem Pass und zwei Italienern - wird auch mit Steckbriefen gefahndet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%