"Market Perform"
Goldman stuft Commerzbank-Aktie herunter

Die Analysten von Goldman Sachs haben die Commerzbank-Aktie auf "Market Perform" von zuvor "Market Outperform" heruntergestuft und dies mit der schwachen Ergebnislage der Bank begründet.

Reuters LONDON. Vor dem Hintergrund einer möglichen Konsolidierung und einer erheblichen kostenorientierten Neustrukturierung seien auf kurze Sicht keine positiven Nachrichten aus dem Unternehmen zu erwarten, hieß es weiter in einer Kurzstudie der Investmentbank vom Mittwoch. Für das Gesamtjahr 2001 sei zudem die Ergebnisschätzung je Aktie auf einen Verlust von 0,20 Euro von einem bislang erwarteten Gewinn je Aktie von 0,48 Euro nach unten gesetzt worden.

Die Commerzbank-Aktie notierte im Handelsverlauf in einem etwas schwächeren Gesamtmarkt 0,7 % fester bei 17,80 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%