Marketing-Angriff auf Produkte von IBM und Microsoft
Oracle verwettet eine Million Dollar auf Servergeschwindigkeit

ap SAN FRANCISCO. Eine neue Software des US-Herstellers Oracle verspricht ihren Kunden einen drei Mal so schnellen Web-Server wie mit den Mitteln der Konkurrenz. Andernfalls will Oracle jedem Kunden eine Mill. $ zahlen. Der für seine forschen Sprüche bekannte Firmenchef Larry Ellison kündigte bei der Vorstellung des neuen Oracle 9i Application Servers an, er glaube nicht, dass er einen einzigen Cent werde zahlen müssen. Das Angebot richtet sich namentlich gegen die Server-Software von Microsoft und IBM. Der Kräftevergleich soll anhand der in einer Sekunde maximal möglichen Anforderungen von Web-Seiten (Pageviews) erfolgen. Falls der Web-Server nicht auf das Dreifache beschleunigt werden kann, sollen Oracle-Mitarbeiter zunächst 90 Tage Zeit haben, das System optimal auf die neue Software einzustellen. Das Oracle-Angebot ist auf die USA beschränkt und bis Ende Januar nächsten Jahres befristet. IBM-Sprecherin Lori Bosio nannte den Angriff von Oracle auf ihr Unternehmen "dummes Zeug".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%