Marketing-Dienstleister
Medion steigert Umsatz und Ergebnis

Der Marketing-Dienstleister hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 1999/2000 auf 2,473 Mrd. DM von 1,6 Mrd. DM im vergleichbaren Vorjahreszeitraum gesteigert.

Reuters FRANKFURT. Die am Neuen Markt notierte Medion AG aus Essen hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 1999/2000 auf 2,473 Mrd. DM von 1,6 Mrd. DM im vergleichbaren Vorjahreszeitraum gesteigert. Wie der Marketing-Dienstleister am Freitag in einer Pflichtveröffentlichung mitteilte, stieg das Ergebnis pro Aktie nach DVFA/SG um gut 60 % auf 1,43 Euro je Aktie von zuvor 0,89 Euro je Aktie. Den Angaben zufolge konnten die Auslandsumsätze im Vergleich zu Vorjahr auf 181 Mill. Euro von 37,84 Mill. Euro gesteigert werden. Weiter teilte die Gesellschaft mit, sie sei zuversichtlich, die beim Börsengang in Aussicht gestellten Wachstumsraten in Umsatz und Ertrag von 25 bis 30 % auch im Geschäftsjahr 2000/2001 erreichen zu können.

Das Bankhaus HSBC Trinkaus & Burkhardt war in seiner jüngsten Studie für Medion von einem Umsatz von 2,4 Mrd. DM bei einem Jahresüberschuss von 65,8 Mill. DM ausgegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%