Marketing
Seelenlose Lara Croft bei Agentur unter Vertrag

Neben bekannten Schauspielerinnen wie Jennifer Aniston, Geena Davis und Sally Field vertritt die renommierte Künstleragentur Creative Artists Agency (CAA) mit Lara Croft, einen digitalen Star. Wer für die Dame aus Bits und Byts Entscheidungen trifft oder Verträge unterzeichnet, wurde nicht mitgeteilt.

dpa LOS ANGELES. Die kurvenreiche Playstation-Heldin Lara Croft sei die erste Videospiel-Figur, die von einer Star-Vermittlung repräsentiert und vermarktet werde, berichtet das Branchenblatt "Variety". CAA will die britische Kampfmaschine aus der Videospiel-Serie "Tomb Raider" für Produkte oder Veranstaltungen werben lassen, in Fernsehserien unterbringen und ihre millionenfache Fangemeinde noch vergrößern.

Lara Crofts Erfinder - die britische Computerspielfirma Eidos - sieht das digitale Busenwunder als eine "Person" mit "Karrierewünschen", berichtet "Business Wire". Die Videospiele mit der kämpferischen Archäologin, die in Militärshorts und mit Handkanonen Bösewichte in aller Welt jagt, sind seit 1996 über 28 Millionen Mal verkauft worden. Der gleichnamige Action-Film mit Angelina Jolie in der Hauptrolle spielte seit dem vergangenen Sommer weltweit über 275 Millionen Dollar (etwa 300 Millionen Euro) ein.

Die nächste Kino-Folge der Heldinnen-Saga soll im Jahr 2003 gedreht werden. Den ersten wichtigen Auftritt können Lara Croft und ihre neuen Manager bereits in ihrem Terminkalendar verbuchen. In dieser Woche wird sie auf einer Videospiel-Konferenz in Los Angeles für das neue Computerspiel "Lara Croft: The Angel of Darkness" werben, das Ende des Jahres auf den Markt kommen soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%