Archiv
Marks & Spencer will 2,3 Milliarden Pfund an Aktionäre zurückgebenDPA-Datum: 2004-07-12 10:47:41

(dpa-AFX) London - Großbritanniens größter Textil-Einzelhändler Marks & Spencer Plc < MKS.ISE > < MKS.FSE > will in der Abwehrschlacht gegen eine Übernahme durch den Milliardär Philipp Green insgesamt 2,3 Milliarden Pfund (3,45 Mrd Euro) an seine Aktionäre zurückgeben. Dies entspreche rund einem Pfund je Aktie, teilte der Konzern am Montag in London mit. Die Maßnahme sei für September geplant. Die Spanne werde Ende des Monats entsprechend dem Marktumfeld festgesetzt.

(dpa-AFX) London - Großbritanniens größter Textil-Einzelhändler Marks & Spencer Plc < MKS.ISE > < MKS.FSE > will in der Abwehrschlacht gegen eine Übernahme durch den Milliardär Philipp Green insgesamt 2,3 Milliarden Pfund (3,45 Mrd Euro) an seine Aktionäre zurückgeben. Dies entspreche rund einem Pfund je Aktie, teilte der Konzern am Montag in London mit. Die Maßnahme sei für September geplant. Die Spanne werde Ende des Monats entsprechend dem Marktumfeld festgesetzt.

Finanziert werden soll die Transaktion unter anderem durch den Erlös aus dem Verkauf der Kreditkartentochter an Hsbc, bestehende Ressourcen und neue Kredite. Durch die Kapitalmaßnahme, weitere Einsparungen, den Aufbau einer langfristigen Partnerschaft mit Hsbc sowie das noch nicht ausgeschöpfte Potenzial der Kette komme Marks & Spencer auf einen Wert, der deutlich über den 400 Pence je Aktie liege, die Philip Green geboten habe, hieß es.

Der Milliardär hatte erst vor wenigen Tagen ein drittes Angebot für die Einzelhandelskette vorgelegt und bietet nunmehr 9,1 Milliarden Pfund. Der Vorstand hatte die Offerte abgelehnt. Mehrere Großaktionäre sollen sich aber für eine Annahme des Green-Angebots ausgesprochen haben. Andere wollen sich nach britischen Medienberichten innerhalb der kommenden zwei Tage entscheiden, wie es mit Marks & Spencer weitergehen soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%