Markt-Monitor
Abschied mit Ansage

Die Meldung der Deutschen Börse von heute morgen überrascht nicht: Morgen Abend nach Börsenschluss wird die Aktie von Schwarz Pharma aus dem Kleinwertesegment SDax genommen und durch den Börsenneuling Gerresheimer ersetzt. Viele Anleger werden trotzdem wohl insgeheim eine Träne verdrücken.

Die Meldung der Deutschen Börse von heute morgen überrascht nicht: Morgen Abend nach Börsenschluss wird die Aktie von Schwarz Pharma aus dem Kleinwertesegment SDax genommen und durch den Börsenneuling Gerresheimer ersetzt. Bereits seit Wochen steht fest, dass das Monheimer Pharma-Unternehmen nach der Übernahme durch den belgischen UCB-Konzern aus dem Premiumsegment Prime Standard genommen wird. Die Zugehörigkeit dort ist Voraussetzung für den Platz im Index.

Viele Anleger werden trotzdem wohl insgeheim eine Träne verdrücken. Denn die Schwarz Pharma-Aktie galt vielen über Jahre als Inbegriff von Solidität und Verlässlichkeit. In den letzten drei Jahren hat sich ihr Kurs beispielsweise verfünffacht. Der Abschied zeigt aber auch die Kehrseite der Übernahmewelle in den letzten Jahren. Mehr und mehr dieser der breiten Anlegerschaft geläufigen Werte - siehe HVB, Kamps oder Buderus - verschwinden. Und die nächsten möglichen Namen - siehe Puma - werden auch schon gehandelt.

Die Börse befindet sich derzeit in einem großen Umbruch. Bekannte Namen bleiben da häufig auf der Strecke.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%