Markt-Monitor
Ran ans Tafelsilber!

Continental, Deutsche Börse, jetzt stürzen auch all jene Aktien an der Börse ab, die Anlegern jahrelang satte Kursgewinne bescherten. Doch es müssen noch ganz andere Titel folgen, damit die Talfahrt enden kann.
  • 0

Jahrelang beglückten Unternehmen wie die Deutsche Börse und der Reifenspezialist Continental ihre Anleger. Doch binnen Jahresfrist halbierten sich die Kurse. Die Geschäfte der Konzerne laufen zwar glänzend, doch Investoren versilbern ihre Gewinne.

Ganz besonders die vielen ausländischen Anleger. Sie stecken obendrein satte Währungsgewinne ein. Schließlich legte der Euro in den vergangenen fünf Boomjahren fast 50 Prozent zu. Dollaranleger verbuchen das als zusätzlichen Profit. Was liegt da näher, als in der aktuellen Baisse sich von solchen Aktien zu trennen. Doch auf Investoren wartet noch mehr Tafelsilber. BASF beispielsweise verlor seit dem Hoch nicht einmal 20 Prozent.

Die Aktie glänzte Jahr für Jahr mit satten Kursgewinnen, weil der weltgrößte Chemieproduzent vom Aufschwung der Weltwirtschaft ganz besonders profitiert. Die Geschäfte laufen immer noch gut. Doch typisches Markenzeichen einer Baisse ist nun mal, dass zum Schluss auch all jene Aktien leiden, die es eigentlich nicht verdient haben.

Erst wenn die wahren Perlen ordentliche Verluste einfahren, beginnt der Ausverkauf, also die letzte Etappe. Sie zählt stets zu den schmerzhaftesten in jeder Baisse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%