Markt-Monitor - zweimal täglich eine Meinung zur Börse
Keine Panik

Im Süden der Republik gibt es den schönen Brauch der Pfingstferien. Wer nicht unbedingt zur Hauptreisezeit im Sommer in Urlaub fahren will, der verreist dann. Wer als solcher seit letztem Samstag unterwegs ist oder war, der reibt sich bei Blick auf die Börsenkurse wohl verdutzt die Augen. Standen beim Dax nicht am letzten Wochenende noch alle Zeichen in Richtung Allzeithoch? Überall wurde bereits die Zahl „8136“ vom März 2000 herumgereicht. Nun waren es heute Morgen 7 550 Punkte, ein Minus von rund 5,5 Prozent innerhalb einer Woche also.

Wer urlaubsbedingt nicht jeden Tag über die aktuellen Abläufe informiert war, der wird wohl angesichts dieser Verluste das Schlimmste befürchten. Dazu besteht indes kein Anlass. Denn bei genauerer Betrachtung der Ursachen steht fest: Alles, was da als Begründung für den Kursverfall der letzten Tage angeführt wird, war längst bekannt. Die Zinserhöhung der EZB vom Mittwoch haben nun wirklich wochenlang die Spatzen von den Dächern gepfiffen. Der Ölpreis, der seit Wochen auf ähnlichem Niveau stand und niemanden interessierte, soll nun wieder schuld sein. Und Inflationsängste sind plötzlich auch wieder da, weil oder weshalb die Rendite der zehnjährigen US-Anleihe erstmals seit dem vergangenen August wieder über fünf Prozent gestiegen ist. Und wem das alles als Begründung für den derzeitigen Abwärtsdrall nicht reicht, der bekommt auch noch die Angst vor der mögliche Invasion der türkischen Armee im nordirakischen Kurdengebiet oder die unerwartete Zinserhöhung in Neuseeland präsentiert.

Fakt ist: Die Börse brauchte nach 20 Prozent Plus beim Dax seit Jahresanfang und allein sechs Prozent im Mai eine Pause. Die hat sie jetzt. Und diejenigen, die die jüngste Pause Ende Februar, Anfang März nicht zum Einstieg genutzt haben, haben nun eine weitere Chance. An den insgesamt so freundlichen Gesamtaussichten wie lange nicht mehr, hat sich dagegen nichts geändert. Die Pfingstferien sind im Süden nach dem Wochenende vorbei. Gut für diejenigen, die mit klarem Kopf und frischen Ideen zurückkehren.

Link:
Weitere aktuelle Berichte von den internationalen Börsen finden Sie hier.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%