Markt sichern
Opec will Überschreitung der Förderquoten tolerieren

Die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) will ihren Mitgliedern gestatten, die Opec-Förderquoten zu überschreiten. "Wir erlauben den Mitgliedern die Initiative zu ergreifen, das soll den Markt sichern", erklärte der Präsident der Organisation, Rilwanu Lukman, am Sonntag (Ortszeit).

vwd DOHA. Auch bei einer stärkeren Überproduktion werde das Angebot vom Markt absorbiert. Analysten schätzen, dass die derzeitige Überproduktion bei etwa zwei Millionen Barrel je Tag liegt.

Der Preis liege weiter innerhalb der Grenzen, die die Opec anstrebe, urteilte Lukman. Dabei sei eine "Kriegsprämie" von zwei bis vier USD je Barrel einzurechnen. Dies sei auch der Grund, warum die Organisation bislang keinen formalen Beschluss zur Anhebung der Quoten gefasst habe. Falls um den Irak kein Krieg ausbricht, wird die gegenwärtige Preisblase nach Überzeugung von Lukman platzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%