Marktanteile gewonnen
Balda-Chef bekräftigt Prognosen

Der Handy-Ausrüster Balda wird im zweiten Quartal 2002 nach Angaben von Vorstandschef Gerhard Holdijk die Firmenprognosen bei Umsatz und Ergebnis erreichen und voraussichtlich auch im Gesamtjahr die Planungen erfüllen.

rtr DüSSELDORF. "Nach jüngsten Berechnungen wird im zweiten Quartal wie geplant ein Umsatz von 40 Mill. ? und ein ausgeglichenes Ergebnis erreicht", sagte Holdijk am Freitag in einem Interview mit Reuters. "Auf dieser Basis wird sich der Umsatz hochgerechnet im Gesamtjahr zwischen 180 und 185 Mill. ? bewegen". Auch beim Ergebnis liege Balda im Plan. Hier hatte das Unternehmen für 2002 ein Vorsteuerergebnis von 8,2 (Vorjahr 3,1) Mill. ? in Aussicht gestellt.

Bei den jüngsten Berechnungen hat Balda nach Angaben von Holdijk auch die Prognosen seiner Kunden mit einbezogen. In den vergangenen Tagen war spekuliert worden, dass Balda seine Prognosen möglicherweise zurücknehmen müsse, nachdem der Weltmarktführer bei Mobiltelefonen Nokia seine Umsatzprognose gesenkt hatte. Im ersten Quartal 2002 war Balda mit 2,3 Mill. ? in die Verlustzone geraten nach einem Gewinn von 1,7 Mill. ? vor Jahresfrist. Der Umsatz betrug 35,7 Mill. ?.

Balda hat Marktanteile gewonnen

"Balda hat Marktanteile gewonnen", sagte Holdijk weiter. Die großen Kunden wie Nokia und Motorola etwa arbeiteten fast ausschließlich nur noch mit den weltweit agierenden Projektentwicklern wie etwa Perlos und Balda zusammen. Die lokalen Anbieter würden damit zunehmend vom Markt verdrängt.

Auch das zweite Standbein Medizintechnik, das sich derzeit im Aufbau befindet, entwickele sich planmäßig, sagte der Balda-Chef weiter. Die Planungen sehen vor, dass das neue Arbeitsgebiet im vierten Quartal 6,6 Mill. ? zum Gesamtumsatz beisteuert.

Balda war im vergangenen Jahr in den Sog der Mobilfunkflaute geraten und hatte sich mit dem Einstieg in die Medizintechnik ein zweites Standbein aufgebaut. 2001 sank der Umsatz auf 158,6 (160,3) Mill. ? und der Überschuss auf 1,0 (13,6) Mill. ?.

Die im Auswahlindex des Neuen Marktes Nemax50 notierte Balda-Aktie hatte in den letzten Tagen mit 2,65 ? einen neuen Tiefstand erreicht. Am Freitagnachmittag lag sie bei 2,85 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%