Markteinführung eines 1,4 GHz Chip
Chiphersteller AMD senkt Prozessor-Preise

Der Chiphersteller AMD hat seine Prozessor-Preisempfehlungen offenbar in aller Stille nach unten korrigiert.

ddp SUNNYVALE. Wie der Informationsdienst ZD Net am Donnerstag berichtet, kostet der mit 1,3-Gigahertz (GHz) derzeit schnellste Athlon-Chip seit Anfang der Woche nur noch 175 Dollar (385 DM) statt bisher 318 Dollar (700 DM).

Der 1-GHz-Chip fiel im Preis gleichzeitig von 204 Dollar (450 DM) auf 140 Dollar (310 DM), was einem Abschlag von 31 % entspricht.

Die Nachlässe sehen allerdings nur auf den ersten Blick dramatisch aus. Der Markt hat die Preissenkungen bereits vorweg genommen und verkauft beispielsweise den 1,3-GHz-Athlon für knapp 200 Dollar (440 DM). In dieser Region ist auch der 1,3-GHz-Prozessor des AMD-Rivalen Intel angesiedelt.

ZD Net spekuliert, dass AMD-Chef Jerry Sanders die neuen Preisempfehlungen in den nächsten Tagen offiziell bekannt geben wird. Als Begründung könnte die geplante Markteinführung eines mit 1,4 GHz getakteten Athlon-Chips herhalten. AMD Deutschland kommentierte den Bericht nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%