Marktführerschaft angestrebt
Douglas gründet Joint Venture in Russland

Die Parfümeriekette Douglas hat ein Joint Venture in Russland vereinbart gegründet und strebt dort die Marktführerschaft im Parfümeriebereich an. Zum 1. Januar habe Douglas ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem seit 1995 tätigen russischen Parfümerieunternehmen Rivoli gegründet, teilte Douglas am Freitag in Hagen mit.

Reuters HAGEN. Alle bislang bestehenden 14 Rivoli-Parfümerien würden in die neu gegründete Gesellschaft Douglas-Rivoli eingebracht. Daran seien beide Seiten jeweils zur Hälfte beteiligt.

"Unser Ziel ist es, im zukunftsträchtigen russischen Markt zügig eine marktführende Position zu erlangen", sagte Douglas-Vorstandschef Henning Kreke. Einen Zeitraum dafür nannte Kreke aber nicht. Auch zum Preis der Transaktion und zu den Umsatzerwartungen für den russischen Markt wollte sich Douglas nicht äußern. "Wir sehen in Russland ein besonders großes Marktpotenzial", sagte Unternehmenssprecher Uwe Schedlbauer lediglich. Angesichts der hohen Kaufkraft in den russischen Metropolen, dem Einkommenszuwachs und der Steigerung des Bruttosozialprodukts werde Russland für Douglas zu einem wichtigen Auslandsmarkt.

Schon seit längerem wachsen die Auslandsgesellschaften des Konzerns schneller als das Inlandsgeschäft. Im vergangenen Jahr steigerten sie den Umsatz um 10,7 % auf 579 Mill. Euro. Dies gelang aber vor allem durch laufende Akquisitionen, denn auf vergleichbarer Fläche betrug das Umsatzplus lediglich 0,7 %. Im Inland war der Umsatz dagegen auf vergleichbarer Fläche um 2,6 % auf 1,65 Mrd. Euro geschrumpft.

Mitte Januar hatte Douglas bereits erklärt, vor allem im Parfümerie-Geschäft auf die Expansion in Osteuropa zu setzen. In Polen betreibt das Unternehmen bereits sieben Geschäfte, in Ungarn vier.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%