Marktpsychologie für US-Dollar
Euro zeigt sich gut behauptet

Gut behauptet präsentiert sich der Euro am Freitagmittag im europäischen Handel. Die europäische Gemeinschaftswährung notiert gegen 12.32 Uhr MEZ bei 0,8922 $ nach 0,8917 $ am Morgen und nach 0,8911 $ am Donnerstagabend in New York.

vwd FRANKFURT. Zum Yen notiert der US-Dollar mit 132,11 Yen nach 132,27 Yen am Morgen. Zum britischen Pfund geht der Euro mit 0,6179 Pfund um nach 0,6185 Pfund im frühen Handel. Zum Schweizer Franken zeigt sich die Gemeinschaftswährung mit 1,4804 sfr nach 1,4822 sfr. Das Vormittagsfixing für die Feinunze Gold lag in London bei 286,60 $ nach 286,85 $ beim Nachmittagsfixing am Donnerstag.

Nach Analystenangaben mehren sich die Anzeichen verstärkter ökonomischer Schwäche in der Eurozone und maßgeblich auch in Deutschland. Am Donnerstag sei die deutsche Industrieproduktion drastisch um 1,8 % per November zurückgegangen. Die Rede von Alan Greenspan in San Francisco über die wirtschaftliche Lage in den USA werde unterdessen mit Spannung erwartet. Grundsätzlich werde aber nicht davon ausgegangen, dass Greenspan sich in Sachen Zinspolitik äußern wird. Insgesamt sprächen Wirtschaftsdaten und Marktpsychologie tendenziell für den US-Dollar und verstärkten damit das Risiko eines erneuten Tests der Unterstützung bei 0,8870 $, heißt es. Widerstände gebe es bei 0,8925/50 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%