Marktreife 2002
Bayer testet erfolgreich Konkurrenzmittel zu Viagra

dpa-AFX LEVERKUSEN. Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer hat erfolgreich ein neues Medikament zur Bekämpfung von Impotenz gestestet. Wie das Unternehmen am Dienstag in Leverkusen mitteilte, könnte das neue Mittel eine Konkurrenz zu Viagra werden. Viagra wurde vom US-amerikanischen Pharmakonzern Pfizer entwickelt.

Die bisherigen Versuche seien nach Unternehmensangaben ermutigend verlaufen. Urologe Hartmut Porst, der die ersten Tests an Patienten begleitet hat, sagte, die Versuche haben die Effizienz des neuen Medikaments gezeigt. Außerdem seien keine sichtbaren Nebeneffekte aufgetreten. Bayer kündigte an, das neue Mittel 2002 auf den Markt zu bringen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%