Marsh On Monday
Wackelnde Wände

Schwache Kreditnachfrage, bedingt durch die sich abzeichnende Delle im Wohnungssektor, kombiniert mit intensivierter Konkurrenz bei der Beschaffung von Anlagen, bescheren den Bankern schlaflose Nächte. Die Auswirkungen der Hypothekenkrise haben auch vor dem britischen Immobilienmarkt und seinen horrenden Immobilienpreisen nicht Halt gemacht.

HB. Ein Neubau im Londoner Stadtviertel Wimbledon im südwestlichen Teil der Metropole, wo die meisten Gebäude mehr als hundert Jahre alt sind, gehört zu den Raritäten. In unserer Straße hatte man vor zwei Jahren einen eher hässlichen Nachkriegsbungalow abgerissen und durch eine imposante, etwas überdimensionierte Residenz ersetzt. Das Gebäude ist unterkellert, was für England eine noch größere Seltenheit ist, aber mit viel zu kleinen Fenstern versehen.

Gerade zum Zeitpunkt, als durch die Heraufsetzung der Leitzinsen der Bank of England der lang andauernde Boom am englischen Immobilienmarkt zu Ende ging, wurde das neue Haus für die stolze Summe von 1,8 Millionen Pfund (2,6 Millionen Euro) zum Verkauf gestellt - mindestens zweimal so teuer wie der Preis eines ähnlichen Gebäudes in einer deutschen Großstadt.

Aber nicht einmal die Engländer sind in der Lage, kontinuierlich Wahnsinnspreise für mittelmäßige Wohnimmobilien zu bezahlen. Nachdem das Haus mehr als sechs Monate lang leer stand, scheint es jetzt verkauft worden zu sein - zu einem Preis von "nur" 1,6 Millionen Pfund.

Solche Abschläge von zehn Prozent und mehr sind in der heutigen Zeit am Londoner Markt gang und gäbe. In dieser Entwicklung spiegeln sich nicht nur die Auswirkungen der höheren Hypothekenzinsen wider, sondern auch die allgemeine Nervosität in der Wirtschaft seit dem Ausbruch der sommerlichen amerikanischen Finanzkrise. .

In der kommenden Zeit dürften die Aktienkurse führender britischer Bankwerte weiterhin unter Druck stehen. Laut der Voraussagen der Aktienanalysten beim Investmenthaus Credit Suisse werden 2008 aufgrund schwächerer Hauspreise und der breitgefächerten Kreditkrise die Gewinnzahlen führender Banken auf der Insel um 14 Prozent zurückgehen. Von Engagements bei den Banken wird abgeraten. Möglicherweise werden im kommenden Jahr weit mehr als die vier britischen Wände wackeln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%