Martina Ertl im ersten Durchgang ausgeschieden: Riesch überrascht in Maribor - Siegerpodest knapp verfehlt

Martina Ertl im ersten Durchgang ausgeschieden
Riesch überrascht in Maribor - Siegerpodest knapp verfehlt

Maria Riesch hat beim Weltcup in Maribor ihr bestes Riesenslalom-Ergebnis erzielt. Martina Ertl war bereits im ersten Durchgang gestürzt.

HB BERLIN. Maria Riesch hat beim Weltcup-Riesenslalom im slowenischen Maribor den ersten Podestplatz in ihrer Karriere knapp verpasst. Am Samstag fuhr die Partenkirchnerin in einem furiosen zweiten Durchgang vom 17. auf den vierten Platz. Hinter der Siegerin Anja Pärsson aus Schweden (2:18,27 Minuten) und der Österreicherin Michaela Dorfmeister (1:19,25) fehlten der 19-Jährigen zwei Zehntel-Sekunden auf die Dritte Maria Rienda-Contreras aus Spanien (2:19,50). «Ich hatte schon ein gutes Gefühl gehabt. Der Fehler im oberen Teil hat aber nicht viel Zeit gekostet», sagte Riesch. Durch den sechsten Saisonsieg der Schwedin übernahm Pärson auch die Führung im Gesamtweltcup.

Hilde Gerg belegte nach 2:21,87 Minuten den 23. Platz. Ihr fehle die Konstanz, sagte Gerg, die erst ihren fünften Riesenslalom seit ihrem Beinbruch vor vier Jahren bestritten hatte. «Wenn man nicht gleich die ersten zwei Stangen richtig erwischt, dann kommt man nicht in den Rhythmus.» Dagegen schied Martina Ertl bereits im ersten Durchgang aus. Drei Tore vor dem Ziel stürzte die Lenggrieserin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%