Massenentlassungen stehen bevor
Telekomausrüster Nortel mit 3,5 Mrd. $ Verlust

Der kanadische Telekomausrüster Nortel Networks hat angesichts der Telekom-Misere, weit reichenden Umstrukturierungsaktionen und einem Nachfrageeinbruch im dritten Quartal dieses Jahres einen Verlust von 3,5 Mrd. $ (7,6 Mrd. DM/3,9 Mrd. Euro) verbucht.

dpa TORONTO. Nortel hatte im Juli-September- Abschnitt rote Zahlen in Höhe von 586 Mill. $ ausgewiesen. Der Umsatz sackte auf nur noch 3,7 (Vorjahresvergleichszeit:6,7) Mrd. $ ab. Dies teilte Nortel am Donnerstag nach Börsenschluss mit.

Nortel hat ein riesiges Umstrukturierungsprogramm eingeleitet und nimmt Massenentlassungen vor, die den Personalbestand drastisch auf rund 45 000 Personen reduzieren werden. Es sollen auch weitere Spartenverkäufe vorgenommen werden. Insgesamt sind von den bereits erfolgten und noch zu erwartenden Verkäufen bis zu 10 000 Mitarbeiter betroffen.

Nortel hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres 14,1 (19,8) Mrd. $ umgesetzt. Die Gesellschaft hat angesichts von Wertberichtigungen auf Investments, Umstrukturierungsmaßnahmen und anderen enormen Sonderkosten einen monumentalen Neunmonats-Verlust von 24,7 Mrd. $ verbucht. In der Vorjahresvergleichszeit hatte die kanadische Gesellschaft rote Zahlen in Höhe von 1,6 Mrd. $ ausgewiesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%