Massive Behinderungen vor allem in Paris und im Südwesten
Lotsenstreik legt Flugverkehr in Frankreich fast völlig lahm

Etwa 85 % der Flüge von Air France fallen aus, und auch die anderen Fluggesellschaften sind von dem am Mittwochabend begonnenen Streik erheblich betroffen.

dpa PARIS. Ein 36-Stunden-Streik der Fluglotsen gegen die Liberalisierung der Luftraumüberwachung hat den Flugverkehr in Frankreich am Donnerstag nahezu vollständig lahmgelegt. Etwa 85 % der Flüge von Air France fallen aus, und auch die anderen Fluggesellschaften sind von dem am Mittwochabend begonnenen Streik erheblich betroffen.

Massive Behinderungen im Flugverkehr gibt es vor allem auf den Pariser Flughäfen sowie im Südwesten des Landes. Auch Lufthansa und British Airways können nur wenige Maschinen von oder nach Paris starten. Die Lotsen streiken bis Freitag früh, da sie die Privatisierung des Sektors mit Folgen für die Sicherheit befürchten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%